Portrait zeichnen im Unterricht Teil 2

Heute hatten wir endlich wieder (nach 2 Wochen Ausfall durch Zahnarzt und Opferfest) Kunst. Die Zweit- und Drittklässler konnten an ihren Selbstportraits weiterarbeiten. Wir haben noch einmal die wichtigsten Schritte wiederholt, uns das Video auf http://www.youtube.de noch einmal gemeinsam angeschaut und uns noch ein paar extra Tipps dank eines weiteren Videos zum Thema „Gesichter zeichnen“ angeschaut.

Danach durften die Kids noch an ihren Skizzen arbeiten und fehlende Details noch einzeichnen. Die Einteilung der der verschiedenen Gesichtsmerkmale fiel einigen doch och schwerer als erwartet. Für andere lag die Schwierigkeit eher darin, einen Kreis oder ein Oval zu zeichnen… Manche Kids waren zu perfektionistisch und mit ihrer Arbeit einfach nicht zufrieden… 😉

Am Ende der beiden Stunden hat aber jedes Kind begonnen sein Gesicht mit Bleistift auf ein A3 Papier zu zeichnen. Zwei Mädchen haben sogar schon angefangen mit Farbkasten ihr Portrait auszumalen. Ein paar Eindrücke lade ich hoch. Leider war es wieder schwer, zwischen all den Kids und den Bedürfnissen hin – und herzulaufen, hilfreiche Tipps zu geben, und nebenbei noch ein paar Arbeitsfotos zu schießen…

Die Erstklässler haben an ihren Schultüten gearbeitet und danach ihren Namen mit Buntpapier gestaltet, eine tolle Idee, die ich auf http://www.klassenkunst.com/ entdeckt habe. Mehr Bilder folgen (hoffentlich bald)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s