Buchpräsentation Klasse 3

IMG_0131IMG_0132Meine 3. Klässler waren in den letzten Wochen sehr aufgeregt. Das erste Mal durften sie ein Lieblingsbuch ihrer Klasse präsentieren. Damit die Zuhörer auch aktiv dabei sind, bekam jeder Schüler ein kleines Blatt mit Höraufträgen, die während des Vortrages angekreuzt werden mussten. Am Ende gab es natürlich noch ein mündliches Feedback der Klasse. Die Zettelchen mit den Aufgaben zur Buchpräsentation durfte vom jeweiligen Präsentationskind dann mit nach Hause genommen werden. Da ich jahrgangsübergreifend unterrichte, habe ich zwei unterschiedliche Zettel mit Höraufträgen erstellt. Gerne möchte ich diese teilen:

https://www.dropbox.com/s/vlwxw9bzjcpeizd/Buchpr%C3%A4sentation.pdf?dl=0

Advertisements

„Celebrations“ Englisch Klasse 6

Im Englischunterricht der Klassen 4-6 dreht sich momentan alles wieder um selbstständiges Arbeiten und dem Vorbereiten einer Präsentation.
Wie schon im vergangenen Schuljahr nutze ich in der Klasse 6 dafür die Unit „Celebrations“. Die Schüler durften sich aussuchen, ob sie ein Lapbook oder ein Poster zu dem Thema gestalten möchten. Das Arbeitsblatt mit den englischen Anweisungen für das Lapbook habe ich heute hochgeladen. Es ist komplett in englischer Sprache geschrieben. Ich habe versucht, es so einfach wie möglich zu erklären, damit die Schüler es auch selbstständig erlesen können und es für ihre Arbeit nutzen können.

https://dl.dropboxusercontent.com/u/62584653/Unit%20Celebrations%20Lapbook.pdf

Selbstportraits II

IMG_0124In der vergangenen Woche haben die meisten Schüler ihre Arbeiten beendet. Beim Schreiben der Eigenschaften, Hobbys, Dinge, die die Kids mögen waren wir uns ein bisschen unsicher, ob mit Stiften oder Wasserfarbe gearbeitet werden sollte. Vielleicht würde es auch gut mit Wachsmalstiften oder Aquarellfarben funktionieren. Die meisten haben sich dann für dicke Filzstifte entschieden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Englisch Klasse 6

Ich habe gerade das Thema „Future“ mit den 6. Klässlern beendet. Statt einer Klassenarbeit lasse ich zu diesem Thema sehr gerne eine Fantasiegeschichte schreiben: „My life in …“ Ich habe ein den Schülern ein Arbeitsblatt zur Hilfe und als Leitfaden für ihre Geschichten erstellt. Dieses lade ich heute hoch, vielleicht kann es der ein oder andere gebrauchen.
Die Schüler schreiben zunächst ihren Entwurf. Diesen kontrolliere ich dann schon einmal, gebe Tipps und Hinweise, mache kleine Pünktchen unter Fehlerwörten etc. Danach überarbeiten die Kids ihre Geschichten und schreiben diese noch einmal sauber ab, bevor ich sie bewerte. Diese Jahr sind auch ein paar schöne und kreative Geschichten entstanden… 🙂

https://dl.dropboxusercontent.com/u/62584653/Future%20Story.pdf

Die Ferien sind vorbei…

IMG_0028

Vorbei geflogen sind die beiden Ferienwochen, genossen habe ich sie natürlich trotzdem und ich habe gemacht, was längst überflüssig war… – so gut wie nichts für die Schule 😉 Das hat auch ganz gut getan, um einmal abzuschalten und ‚runterzukommen, damit sich nicht der ganze Alltag um die kleinen und großen Probleme rund um Schule und Unterrichten dreht. Jetzt ist die erste Schulwoche fast vorbei und ich freue mich aufs Wochenende.

Im Kunstunterricht haben wir heute begonnen abstrakte Selbstportraits zu zeichnen. Die Idee gibt es auf http://artprojectsforkids.org/ Eine wirklich tolle (englischsprachige) Seite mit vielen Anregungen.

Wir haben zunächst über das Wort „abstrakt“ gesprochen und uns im Internet abstrakte Bilder betrachtet. Im Anschluss habe ich die Idee „abstraktes Selbstportrait“ vorgestellt und wir haben über Aufbau und Reihenfolge gesprochen. Auf Schmierblättern wurde nun eine Skizze entworfen und herum probiert. Danach wurde diese mit Bleistift auf ein A3 Blatt übertragen, mit schwarzem Filzstift die Linien nachgezeichnet. Die meisten Kinder sind gerade dabei ihr Bild mit Farbkasten zu gestalten. In der nächste Stunde werden sie sich Attribute, Hobbys, Dinge, die sie gerne mögen überlegen und in einem Mind Map festhalten. Davon werden sie die für sie am wichtigsten auswählen und diese in das Portrait übertragen, ich bin gespannt.

Bisher sind wirklich tolle Arbeiten entstanden und die Kids haben Spaß an ihren abstrakten Meisterwerken… 🙂

Diese Diashow benötigt JavaScript.