Die Ruhe vor dem Endspurtstorm ;)

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Im Moment schaffe ich es leider sehr wenig hier zu schreiben, was aber eher damit zu tun hat, dass ich schon fleißig für das kommende Schuljahr recherchiere, kopiere, drucke, laminiere und und und…

Ich arbeite jetzt schon im 2. Jahr mit den Lernwegen im Deutschunterricht (ein Jahr auch im Englischunterricht der JÜL 4-6) und je länger ich diese nutze, desto ambitionierter bin ich, sie zu perfektionieren.

Es gibt drei „Haupt“-Lernwege jeweils für die Jahrgangsstufen 1, 2 und 3. Da unsere Schule zum einen eine inklusive Schule ist, aber auch viele Kinder mit Migrationshintergrund hat, reichen diese natürlich nicht aus. Um den Kids wirklich gerecht zu werden, muss man auch hier noch einmal differenzieren. Ich glaube, in diesem Jahr waren es insgesamt 12 verschieden Lernwege. Das dauert sehr lange in der Vorbereitung. Deswegen mache ich mir auch jetzt schon Gedanken und bereite die Lernwege vor. Zwei Kids aus meiner jetzigen ersten Klasse sind auch schon mit ihren Lernwegen für Klasse 1 fertig und haben neue bekommen 🙂

Was ist neu/anders? Hier ein paar Beispiele:

Rechtschreibtraining
Das Rechtschreibtraining wurde nun auf meinem Deutsch Lernweg für die Zweit-und Drittklässler erweitert. Da die meisten Kinder meiner 1-3 mit den Flex und Flora Heften arbeiten, habe ich die zu übenden Laute/Buchstabenverbindungen in der Reihenfolge nach den Heften gewählt. Für jeden gibt es nun eine eigene Spalte, in der die Kids 1-2 Sticker (abh. von der Häufigkeit) sammeln können. Die angebotenen Aufgaben dafür sind unterschiedlich vom Schwierigkeitsgrad. Hier können die Kinder (manchmal auch mit meiner Unterstützung wählen).

Ich habe Dank der grundschulblogs.de Seite viele tolle Materialien entdeckt, die ich mit einbauen kann, u.a. fand ich die Rechtschreibkiste bei der Materialwiese (http://materialwiese.blogspot.de/2017/01/rechtschreibkiste-in-der-grundschule.html) richtig super und habe nun begonnen, auch eine zu erstellen. Materialien dafür habe ich unter anderem auch bei der Ideenreise (http://ideenreise.blogspot.de/) gefunden. Vielen Dank dafür!
Auch nutze ich hier den LÜK Kasten und Paletti Aufgaben (https://verlage.westermanngruppe.de/spectra/artikel/A900/PALETTI-Lernpalette).

Grammatik/Sprache
Weiterhin habe ich Grammatik (Sprache) differenzierter mit eingebaut. Für diesen Bereich habe ich neue Lernkarteien und Übungen, passend zu den Themen in den Flex und Flora Heften gesucht (auch in verschiedenen Schwierigkeitsstufen). Klasse 2 beschäftigt sich u.a. mit den Wortarten und den Satzarten, während Klasse 3 auch an der wörtlichen Rede und der Satzstellung arbeiten wird.

Lesen und Tun
Die Spalte Lesen und Tun behalte ich eigentlich unverändert bei. Allerdings bin ich auch hier am Suchen und Bereitstellen von neuen Materialien, v.a. für die 3. Klässler fehlen hier noch ein paar Übungen. Die Anzahl der zu bearbeitenden Aufgaben reduziere ich aber durch die neuen Aufgabenfelder. Hier nutze übrigens ich auch die LÜK Kästen (3 Aufgaben ergeben 1 Sticker).

Bei den zusätzlichen Arbeitsheften habe ich mich weiterhin für die Indianerhefte vom Klett Verlag entschieden. Die Auswahl der Hefte und die unterschiedlichen Themen finde ich super, es gibt auch inklusive Hefte zu verschieden Bereichen des Deutschunterrichts. Hier wähle ich unterschiedliche Hefte für die Lernwege, abh. vom jeweiligen Schüler.

Klammerkarten
Auch diese bleiben dabei, für die 3. Klässler werde ich aber neue bestellen. Außerdem hoffe ich, dass noch Geld für Förderkarten überbleibt…

Soviel erst einmal zu meinen Lernweg Update. Ich hoffe, bald habe ich wieder mehr Zeit zu bloggen!!!! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s