Lesestunde in der Monsterklasse…

Dank Unterstützung durch Erzieher und Schulhelfer konnte ich heute mit den 3. Klässlern an ihrem Lesetagebuch arbeiten, während Klasse 1 an ihrem Geburtstagsbuchstaben gearbeitet haben und Klasse 2 mit einer Herbst Lese-Bastelaufgabe beschäftigt war.

Die Kinder haben in der vergangenen Woche bereits ihr Lesetagebuch (A5 großes, unliniertes Heft) gestaltet, sich ihrem Leselevel entsprechend ein Buch herausgesucht, und begonnen den Steckbrief über ihr Buch auszufüllen. Heute haben sie zum ersten Mal ca. 20 min in ihren Büchern selbstständig gelesen. Leider fehlt es mir noch an einer gemütlichen Leseecke und an einer passenden Idee für diese, da der Platz wirklich begrenzt ist. Ein paar haben sich die beliebten Kopfhörer (hier ein Bsp: http://www.timetex.de/Unterrichtshilfen/Gehoer-Schutz-fuer-Kinder–Auris-.html) geschnappt, um sich ganz und gar ihrem Buch zu widmen.
Im Anschluss daran durften sie sich eine aus mehreren vorgestellten Leseaufgaben wählen, in ihr Lesetagebuch kleben und diese Aufgabe bearbeiten. Ich habe bewusst erstmal nicht alle von mir erstellten Leseaufgaben herausgegeben, sondern auf 8 Angebote reduziert, damit kein Überangebot entsteht, und die Kids mit der Menge an Wahlmöglichkeiten nicht überfordert sind.
Alles in allem hat es sehr gut geklappt, leider haben sich zwei meiner eher schwächeren Leser die Aufgabe „Schreibe auf, was du heute gelesen hast.“ Da hätte ich eingreifen müssen und ihnen zu einer anderen Aufgabe verhelfen sollen, da sie mit dieser überfordert waren…, mein Fehler, muss ich bei nächsten Mal ein bisschen mehr lenken. 😉

5 Kommentare zu „Lesestunde in der Monsterklasse…

  1. Das sieht toll aus! Eine sehr schöne Idee. Ich finde auch die Herbst-Lese-Bastelaufgabe für die 2. Klässler klingt interessant. Was hast du denn da tolles mit ihnen gemacht?

    Viele Grüße
    Cathrin

    Gefällt mir

    1. Hi, ich freue mich über dein Feedback. Ich habe ein bisschen im Internet nach etwas Schönem für die Zweitklässler zum Thema Herbst gesucht und bin bei http://ideenreise.blogspot.de/2014/10/lesegitter-herbst.html fündig geworden. Die Lesegitter gibt es dreifach differenziert und können am Ende noch bunt gestaltet werden. Ich habe das einfachste Gitter genommen, musste aber trotzdem feststellen,dass es für die meisten meiner Kids ohne Hilfe zu schwer gewesen wäre… Momentan bastel ich gerade an einer Leseanleitung für eine einfache Herbstlaterne, mal sehen, wie das klappt. 😉

      Gefällt mir

  2. Hallo,
    vielen Dank für deine tollen Einblicke und das Teilen deiner Ideen und Materialien.
    Bin sehr begeistert von deinem blog und deiner Art Dinge zu schreiben und anzugehen! Da ich ihn heute erst entdeckt habe, freue ich mich darauf, hier bei dir weiter zu stöbern. 🙂
    Die Idee mit der Lesestunde finde ich sehr genial und werde mit Hilfe deiner Ideen und Vorlagen diese sicher nächstes Schuljahr umsetzen.
    Drücke dir die Daumen, dass du noch ne gemütliche Leseecke hinbekommen kannst.
    Liebe Grüße,
    Sandra

    Gefällt 1 Person

  3. Die Idee des Lesetagesbuches gefällt mir SEHR gut! Danke fürs Vorstellen und dass du uns in deine Klasse blicken lässt!
    Kannst du die Aufträge ev. online stellen oder noch aufzählen, zwischen welchen anderen Aufträgen sie hätten wählen können? Machst du das Lesetagebuch „nur“ in Klasse 3 oder in Klasse 4 auch?

    Gefällt mir

    1. Schau mal bei einem älteren Blogeintrag, da ist ein Link zu meiner Dropbox mit den Leseaufträgen. Ich mache die Lesezeit momentan mit Klasse 2 und 3. 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s