Meine winterlichen Materialien

Der Dezember naht mit großen Schritten. Ich habe ein bisschen in meinen Materialien „herumgewühlt“ und nach passenden Aufgaben für die kalte Jahreszeit gesucht. Hier möchte ich noch einmal alle Links auflisten, die euch zu meinen winterlichen und weihnachtlichen Materialien führen, aber auch Anregungen für den Kunstunterricht findet ihr hier…

Den digitalen Adventskalender habe ich übrigens auch noch einmal als PDF zum Download erstellt: https://drive.google.com/file/d/1lVA_Ea2EY_69DWZOpvDLNIjAP6C6AmZ8/view?usp=sharing

Viel Spaß beim Stöbern! 🙂

Schneemannstaffel (Sport): https://lehrermarktplatz.de/material/102052/schneemann-staffel-im-sportunterricht

Winterolympiade im Sportunterricht: https://drive.google.com/file/d/1FC4nZh7X_vcnMXsAYJ7bEo-CKPL2stqH/view

Snowman Body Parts (Englisch): https://lehrermarktplatz.de/material/104327/label-the-snowman-arbeitsblatt-fuer-den-englischunterricht-in-der-grundschule

https://lehrermarktplatz.de/material/104335/label-the-snowman-2

Decorating the Christmas Tree (Englisch): https://lehrermarktplatz.de/material/100893/decorating-the-christmas-tree-1

Weihnachsferienbingo: https://lehrermarktplatz.de/material/102956/weihnachtsferien-bingo-1

Klassenweihnachtsbaum: https://arisgrundschulblog.wordpress.com/2016/12/10/unser-klassenweihnachtsbaum/

Deutsch Klassenarbeit Klasse 3, eingebettet in das Thema Winter: https://drive.google.com/file/d/122BoH-k09pGqxGVQJVlJMG0k7dXqO3JL/view

Wunschzettel Christkind und Weihnachtsmann: https://drive.google.com/file/d/1ZIrT1QBK0pyfynhlkr2IsL6kge0z-kSa/view https://drive.google.com/file/d/170a62wUjd99UiGlnR4dLirosRozl6Vok/view

Schneemänner: https://arisgrundschulblog.wordpress.com/2019/02/24/unsere-fertigen-regnbogenschneemaenner/

Winterlandschaft: https://arisgrundschulblog.wordpress.com/2017/01/18/winterlandschaft-klasse-1-3/

bunte Weihnachtsbäume: https://arisgrundschulblog.wordpress.com/2016/12/22/frohe-besinnliche-weihnachten-und-schoene-ferien/

Fitness Challenge November

Und wir sin auf dem Weg in den 2. Lockdown… 😦 Schulen und Kitas dürfen erst einmal offen bleiben, jedoch müssen sämtliche Sport – und Freizeiteinrichtungen schließen. Ich finde das super schade, auch meine Kinder und Jugendtrainingsgruppen sind davon betroffen.

Um trotzdem ein bisschen zum Bewegen nach der Schule zu animieren, habe ich eine November Challenge erstellt, mit kleinen Trainingseinheiten. Es gibt zwei verschieden Varianten (mit und ohne Einbezug der Eltern). Eine genaue Erklärung findet ihr auch noch einmal im Material. Geeignet sind die Aufgaben ab circa Klasse 2 oder 3 bis hoch in die Sekundarstufe…

Ich drücke fest die Daumen, dass wir gesund und zügig durch diesen Monat kommen und Bewegung und Sport trotz der extremen Einschränkungen trotzdem ein Bestandteil des Alltags bleibt.

Hier der Link: https://drive.google.com/file/d/1GAja5Be3afFkha5jCPfea3JI8FMjRFpd/view?usp=sharing

Fit mit Abstand – Sportunterricht

Schon vor ein paar Tagen habe ich diese Aufgabe für den Sportunterricht drinnen oder draußen hochgeladen. Ich habe auch zwei Versionen, für jüngere und ältere Kinder erstellt. Auch habe ich eine bunte und eine schwarz-weiß Vorlage erstellt.

Die Aufgaben werden in der Turnhalle oder auf dem Pausenhof etc. aufgehangen. Man kann selbst überlegen, welche Laufdistanz man haben möchte. Auch kann natürlich ein Parcour aufgebaut werden. Die Schüler können in Teams eingeteilt werden, sodass nicht zu viele gleichzeitig unterwegs sind. Die Kinder haben ein Blatt, auf dem sie die Symbole, Zahlen und Buchstaben in der gleichen Reihenfolge eintragen sollen. Auf ein Startsignal laufen sie zur Vorlage, prägen sich so viel wie möglich ein, laufen zurück und tragen dies auf ihr Blatt ein. Wer schafft es? Wer hat alles richtig?

Hier der Link: https://lehrermarktplatz.de/material/220360/fit-mit-abstand-gedachtnis-lauf Viel Spaß mit dem Material… 🙂

Kinderrechte im Sachunterricht

Nachdem ich die Klassenleitung einer dritten Klasse vertretungsweise übernommen habe, habe ich mich zunächst einmal informiert, mit welchen Materialien die Kids in deutsch und Sachunterricht arbeiten. davon ausgehend habe ich dann meinen Unterricht geplant. In Sachunterricht standen neben Klassenregeln und Klassenrat auch das Thema Kinderrechte an.

Ein Thema, das ich bisher noch nie in der Schule behandelt habe, aber ich habe auch bisher noch keinen Sachunterricht in Klasse 3 unterrichtet. Schnell habe ich aber gemerkt, wie spannend, wichtig und unglaublich vielfältig dieses Thema ist. Im Internet gibt es unzählig viele Materialien und Informationen dazu. Manch habe ich direkt so verwendet, andere habe ich selbst erstellt.

Meinen Blogeintrag heute möchte ich dazu nutzen, meine Erfahrungen zu teilen und Websiten anzugeben, mit denen man sehr gut arbeiten kann. Auch habe ich eigene Materialien erstellt, die ihr zum Teil schon auf dem Lehrermarktplatz finden könnt.

Hier zunächst einmal Seiten mit Infos und Materialien:

UNICEF: https://www.unicef.de/informieren/schulen/unterrichtsmaterial/-/kinderrechte/107392

Kinder machen Schule: https://kinderrechte.rlp.de/fileadmin/kinderrechte/Materialien/Kinderrechte-allgemein/Broschu__re_Kinderrechte_machen_Schule_1_RLP.pdf

Grundschulkönig: Arbeitsblätter: https://www.grundschulkoenig.de/hsu-sachkunde/demokratie-und-gemeinschaft/kinderrechte/

Ideenreise Legekreis: https://ideenreise-blog.de/2019/08/legekreis-kinder-haben-rechte.html

Zaubereinmaleins Legekreis: https://www.zaubereinmaleins.de/kommentare/bodenkreis-kinderrechte….232/

Kinderrechte: https://www.kinderrechte.de/kinderrechtebildung/

Den Einstieg haben wir über eine Planetenreise gemacht. Die Kids sollten sich zunächst einmal in Gruppen Gedanken machen, was sie brauchen, was ihnen wichtig ist, aber gleichzeitig auch lernen, auf andere Kinder und deren Wünsche einzugehen. das Material findet ihr kostenlos auf dem Lehrermarktplatz: https://lehrermarktplatz.de/material/210240/planetenreise-kinderrechte

Danach haben wir uns mithilfe des Legekreises wichtige Kinderrechte erarbeitet und über diese ausführlich im Gesprächskreis geredet. Auch haben wir einen Sachtext über die Entstehung der Kinderrechte gelesen. Die Kids haben sich sehr interessiert daran beteiligt. ihre Meinung geäußert und sich gegenseitig gut zugehört.

Im Anschluss haben wir einzelne Kinderrechte noch einmal herausgegriffen und mit diesen ausführlicher gearbeitet, sowohl in Einzel- Partner- und Gruppenarbeit.

Abschließend kann ich diese Einheit wirklich nur empfehlen: die Kinder kommen miteinander ins Gespräch, diskutieren, erfahren, wie es in anderen Ländern ist, lernen etwas über ihre eigene Rechte und und und…

Classroom Management als Vertretungslehrerin

Ich arbeite momentan als Vertretungsklassenlehrerin in Berlin an einer sehr entspannten Grundschule. Ich unterrichte eine dritte Klasse in Deutsch und Sachunterricht. Auch wenn es nur Klassenlehrerin auf Zeit ist, sind mir Regeln und Rituale wichtig. Die Kids sind eher den Frontalunterricht gewöhnt, offenes Arbeiten, Arbeiten an Stationen, Lernen in einer Kleingruppe oder mit einem Partner und Selbstkontrolle sind alles noch sehr unbekannte Dinge. Nach und nach führe ich diese ein, möchte die Kids zu mehr Selbstständigkeit und eigenständigem Arbeiten bringen. Das klappt schon sehr gut, trotzdem wird noch viel nachgefragt, zu wenig ausprobiert und in Phasen der offenen Arbeit, fällt es vielen noch schwer, konzentriert zu arbeiten, da sie es gewöhnt sind, alles vom Lehrer zu bekommen. Auch das soziale Miteinander und Classroom Management ist auf Frontalunterricht ausgerichtet. Sobald es davon weggeht, wird die Unruhe und Unsicherheit noch groß.

Ich habe zunächst einmal den Kids mehr Aufgaben gegeben (Klassendienste), Tischgruppen und mit Namen versehen (farbige Monstertische) gebaut (vorher Zweiertische, frontal), Klassenregeln gemeinsam erarbeitet und ein paar Hinweise zum Arbeiten im Klassenraum angebracht. Positives Verhalten verstärke ich mit einer Belohnungskarte, für gutes Miteinander am Tisch können die Kids Sticker sammeln für ihr Monsterrennen. Außerdem habe ich den Klassenmurmel Glas mitgebracht. Die Kids können gemeinsam als Klasse Murmeln für eine kleine Klassenüberraschung sammeln.

Das hat schon sehr viel ausgemacht. Man merkt auch, dass die Kids dieses Dinge mögen und nach und nach werden sie Teil der Klasse und des Unterrichts.

Natürlich gibt es trotzdem immer wieder auch Situationen, die den Unterricht stören. Dafür habe ich den Zeiträuber erstellt. Hier werden die Minuten des Tages gesammelt, die durch Unruhe, zu spätes Vorbereiten auf den die nächste Stunde… entstehen. Am Ende des Tages werden die verlorenen Minuten noch einmal betrachtet und reflektiert, wie der Tag so gelaufen ist. Im Klassenrat kann man dann noch einmal die Woche bezüglich der verlorenen Zeit ausführlicher besprechen. Von der Zaubereinmaleins Seite habe ich mir auch noch das Zeiträuber Blatt zum Ausfüllen heruntergeladen, sollte ein Kind immer wieder ein Zeiträuber sein, muss er das Blatt Zuhause ausfüllen und unterschreiben lassen. Aber der Hinweis darauf hilft meist schon, dass das Kind sich mehr bemüht 😉

Meine Zeiträuber Datei findet ihr kostenlos auf dem Lehrermarktplatz. Hier der Link:

https://lehrermarktplatz.de/material/204201/zeitrauber-classroom-management

Hola :)

IMG_3144

Heute der Link zum „Tierischen Schwitzerchen“. Hier dreht sich alles um Tierbewegungen. In der Datei findet ihr noch einmal eine ausführliche Erklärung und auch mehrere Varianten.

Ein „professionelles“ 😉 Video zu den Bewegungen habe ich auch gemacht. Da es für ein Training Zuhause geeignet sein soll, habe ich die Tierbewegungen extra so gemacht, dass sie auch ohne viel Platz durchführbar sind:

Die Datei könnt ihr beim Lehrermarktplatz herunterladen:

https://lehrermarktplatz.de/material/163722/ein-tierisches-schwitzerchen

Ihr habt keinen Lehrermarktplatz Zugang (der ist übrigens kostenlos)? Dann schreibt mir und ich schicke euch den den Link zu meiner Datei. 🙂

Superhelden Action Training

Bildschirmfoto 2020-05-14 um 08.46.26

Eine kleine sportliche Herausforderung gefällig? 🙂 Wie wäre es mit einem Superhelden Training? Ich habe das Blatt für meine Kids Trainingsgruppe erstellt und dann gleich noch einmal so verändert, dass man es auch in der Schule oder Zuhause als Hausaufgabe machen kann. Erklärungen und einen Videolink zu den einzelnen Übungen gibt es auch noch.https://www.youtube.com/watch?v=IwAf0A7qGvI

Viel Spaß damit!

https://drive.google.com/file/d/1iSP6JsgLf0I-5lGR_SR99Kd7Hn6xFkv8/view?usp=sharing