Einfaches Zirkeltraining Klasse 1-3

JÜL im Sportunterricht ist eine echte Herausforderung, wenn man nicht immer nur Spiele oder Staffelläufe macht. Die Voraussetzungen der Kids sind sehr unterschiedlich, Bewegungsabläufe, Grobmotorik, Ausdauerfähigkeit …

Im Buch „Sportstunden-schnell und klar (3./4.Klasse)“ vom Persen Verlag habe ich ein Zirkeltraining gefunden, dass gut für mehrere Altersstufen durchführbar ist und auch schnell auf- und abgebaut ist. Ich habe es ein bisschen an meine Klasse angepasst, Aufwärm- und Abschlussphase verändert, und einen Laufzettel für die Kids zum Orientieren und Mitzählen erstellt. Da dieser drei Runden beinhaltet, kann man das Zirkeltraining in einer späteren Sportstunde erneut aufgreifen und die Kids können ihre Ergebnisse vergleichen, haben vielleicht auch den Ansporn mehr Wiederholungen zu schaffen (grins, hier merkt man wieder, dass ich Kinder CrossFit coache 😉 )

Pro Station haben die Kids eine Minute gearbeitet, dann gab es eine kurze Pause zum Aufschreiben der Wiederholungsanzahl und zum Wechsel. Eine Zusatzstation (Sternchen) gab es auch noch, auf einem kleinen Schwebebalken (auch eine umgedrehte Bank funktioniert hier gut) durften verschiedene Balanceübungen ausprobiert werden.

bildschirmfoto-2017-01-24-um-21-14-33

Zu den einzelnen Stationen:
1) Hier geht es nur darum, so viele Seilsprünge wie möglich zu machen, wie die Kinder springen, ist ihnen selbst überlassen.
2) Eine schöne Kraftübung: Hüftheben. Auf den Rücken legen, Hüfte anheben und ein Ball wird durchgereicht, jede Umrundung ein Punkt.
3) Vier bis sechs Matten liegen längs hintereinander. Die Schüler machen immer eine Bahn Hock-Strecksprünge, die anderen Kinder an der gleichen Station kontrollieren, ob diese auch richtig ausgeführt werden und zählen mit.
4) Einmal die Sprossenwand hinaufklettern, die Wand berühren und wieder hinunter klettern zählt als eine Wiederholung (wir haben je zwei Sprossenwände nebeneinander, was perfekt ist).
5) Die Schüler liegen in Rückenlage, Unterschenkel auf dem kleinen Kasten ablegen und dann immer Oberkörper anheben und den Kasten berühren. Jede Wiederholung wird gezählt.
6) 4×4 Meter mit vier Hütchen markieren, eine Runde zählt als eine Wiederholung.
7) Die Kinder liegen auf dem Bauch (Superman Position), und heben einen Medizinball auf die Bank und wieder zurück auf den Boden. Auch hier einfach die Wiederholungen zählen
8) Eine Linie markieren, den Ball mit beiden Händen kräftig an die Wand der Turnhalle werfen. Jeder Treffer an der Wand zählt als eine Wiederholung.

Man kann unterschiedliche Bälle bereitlegen, sodass die Kinder frei wählen können. es muss auch nicht jedes Kinde mit einem Medizinball arbeiten. Für manche Kinder ist ein einfacher Ball erst einmal genug.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Link zum Laufzettel:

https://drive.google.com/file/d/0B_h9DMjOlFpMeGJmLU9sYlQxelU/view?usp=sharing

Advertisements

Ein Gedanke zu “Einfaches Zirkeltraining Klasse 1-3

  1. Sandra schreibt:

    Vielen lieben Dank für deine Anregung!
    Hab mir direkt für morgen mit deinen Fotos und Erläuterungen Stationskarten zusammengestellt. Freu mich schon auf morgen. =)
    Liebe Grüße,
    Sandra

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s